“Zweite” geht leer aus

Das Hinspiel verlor die SGO nach einer bärenstarken Leistung 2:1. Hierfür war      Wiedergutmachung angesagt. In der ersten Halbzeit hatte die SGO eine leichte optische Feldüberlegenheit. Es dauerte allerding bis zur 51. Minute, ehe wieder einmal Arvid Wiezorkowski zuschlug. Nach guter Vorarbeit von Thomas Weil netzte er mit einem satten Flachschuss aus 16 Metern. Nur sechs