Niederlage in Ockstadt

Mit großen personellen Sorgen ging die SG Oppershofen das Gastspiel im Kirschendorf an. Dennis Bellersheim und Victor Fenski erweiterten die Ausfallliste. Dafür stellte sich Routinier Nico Bayer zur Verfügung und übernahm die Rolle des Abwehrchefs. Es fehlte nicht viel und die Bellersheim-Elf hätte die beste Defensive der Liga bereits nach Sekunden kalt erwischt. Vom Anstoß

SGO reist ins Kirschendorf

Nach der immer noch schwer zu akzeptierenden und absolut unnötigen Niederlage am vergangenen Sonntag bei der SG Beienheim/Dorn-Assenheim II steht für die SG Oppershofen diese Woche das zweite von drei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen an. Grund dafür ist ein wegen Platzarbeiten auf dem Gänsberg erforderlich gewordener Heimrechttausch. So führt die SGO der Weg an diesem Sonntag ins

Queen Kings am 02.10.2022 in Rockenberg – „More than just a tribute“

Am Sonntag, 02.10.2022 wird die Gemeinde ROCKenberg ihrem Namen alle Ehre machen. Auf der Bühne der Wettertalhalle tritt mit „The Queen Kings“ eine der besten Queen-Tribute-Bands auf, die seit Jahren schon die Classic-Rock-Fans in Deutschland und Europa begeistert. Neben den bekannten Welthits der legendären Band aus England, wartet die Tribute-Band mit einigen Überraschungen auf. Untermalt

SGO verzweifelt an sich selbst

Manchmal gibt es im Fußball diese Tage, an denen man sich wie im falschen Film vorkommt und sich fragt, wieso man am Ende mit leeren Händen dasteht – die Antwort dann aber doch direkt selbst parat hat. Einen solchen Tag erlebte die SG Oppershofen am heutigen Sonntag, als man mit 0:3 in Beienheim unterlag und

SGO zu Gast am Beienheimer Bahndamm

Zu etwas früherer Uhrzeit als gewohnt gastiert die SG Oppershofen am Sonntag in Beienheim bei der vor der Saison neugegründeten SG Beienheim/Dorn-Assenheim II. Um 13:00 Uhr wird die Partie am Beienheimer Bahndamm als Vorspiel der Gruppenliga-Begegnung der Ersten Mannschaft des SKV Beienheim gegen den FC Kalbach (Anstoß 15:30 Uhr) angepfiffen. Die Reserve des SKV Beienheim

SGO unterliegt gegen Dorheim

Mit 1:3 musste sich die SGO am Sonntagnachmittag dem Aufsteiger aus Dorheim geschlagen geben. Dabei war das Team von Trainer Jürgen Bellersheim keinesfalls chancenlos. Doch die Gäste präsentierten sich in den entscheidenden Szenen giftiger und entschlossener und verdienten sich dadurch den Sieg. Den Unterschied machte dabei Dorheims Toptorjäger Frederic Bausch, der alle drei Tore für

SGO erwartet Aufsteiger FSV Dorheim

Nach der unglücklichen Derbyniederlage, bei der der abermalige verletzungsbedingte Ausfall von Stammkräften beklagt werden musste, heißt es für die SGO sich einmal mehr gegen die aufkommenden Widerstände zu stemmen und trotzdem die bestmögliche Leistung abzuliefern. Dabei gibt mit dem FSV Dorheim am Sonntag der zweite Aufsteiger seine Visitenkarte auf dem Oppershofener Gänsberg ab. Wie Mitaufsteiger

Knappe Niederlage kurz vor Schluss

Viel fehlte nicht. Bis kurz vor Schluss sah es so aus, als ob die SGO im zweiten Spiel in Folge einem Favoriten einen Punkt abknöpfen könnte. Doch dieser Punkt, den man sich durchaus verdient gehabt hätte, wurde den Mannen von Trainer Jürgen Bellersheim zwei Minuten vor Schluss noch aus den Händen gerissen. Doch der Reihe

Gemeindederby am Sonntag

Manchmal gleichen sich die Ereignisse dann doch. In der Vorsaison trafen die beiden Teams aus der Gemeinde Rockenberg, der TuS Rockenberg und die SG Oppershofen, am 12. Spieltag aufeinander. Im Vorfeld der Runde zählte der TuS zum erweiterten Favoritenkreis, während die SGO als einer der großen Außenseiter an den Start ging. Vor dem Aufeinandertreffen am