In Rendel alles richtig gemacht – Saisonauftakt geglückt

Die ersten drei Punkte sind auf dem Konto. – 1:2 (0:0 ; 1:2)
Rendel_I_SGO_I_15.jpg
In einer abwechslungsreichen Begegnung gelang es der SG einen Rückstand aufzuholen und am Ende als glücklicher Gewinner vom Platz zu gehen. “An das erste Spiel der Saison wird man sich erinnern” so die Ansage der Trainer und tatsächlich sahen die mitgereisten Oppershofener ein spannendes und bemerkenswertes Spiel.
Oppershofen startet mit einigen aussichtsreichen Chancen durch Dimmer und Schnitter. Den Gästen gelang es aber nicht gleich zu Beginn für eine Entlastung zu sorgen. Rendel hingegen baute langsam den Druck Richtung SGO Gehäuse durch Ecken und gekonnte Kombinationen auf.
Rendel_I_SGO_I_13.jpg

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte war es in der 52. Minute der flinke Rendeler Daniel Frank, der das Führungstor für die Hausherren durch einen Alleingang in zählbares Verwandeln konnte. Zwanzig Minuten später entschliesst sich Steffen Dimmer für einen langen Pass vor das Rendeler Tor den Kai Schnitter zur Verwunderung des Rendeler Schlussmanns zum 1:1 Ausgleich über die Linie befördert. Fünf Minuten vor Spielende schienen beide Mannschaften mit dem erarbeiteten Punkt zufrieden, allerdings wollten Mike Schmidt und Flo Weil sich scheinbar nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben. Schmidt setzte sich energisch gegen seine Gegenspieler durch und bedient Weil mit einem genauen Pass. Weil lässt sich diese Chance nicht entgehen und schiebt den Ball zum vielumjubeltem Siegtreffer über die Linie.

Kader SG Oppershofen:
Kalkbrenner; Pfeffer, Bayer N., Schmid, Müller Ch., Jüngel, Müller A., Suchantke, Schmidt, Schnitter, Dimmer, Weil Th., Becker – Diehlmann