Mit einem Sieg aus der Winterpause

Kreisoberliga Friedberg

Traiser FC – SG Oppershofen 1:3 (1:1)

Nach dem Ende der Winterpause erwartete heute der Traiser FC die SG Oppershofen. Gleich zu Beginn startete die SG ein kontrolliertes Spiel √ľber Henrici in Richtung Traiser Geh√§use. Die erste z√§hlbare Aktion verbuchten allerdings die Gastgeber in der 6. Min, als Kr√§mer vom Traiser FC nach einem Freistoss aus 20 Meter an der Oppershofener Mauer vorbei zum 1:0 vollendete.

Trais_I_SGO_I_web_-7.jpgSGO Torh√ľter Marianayagam hielt in dieser gute Phase der Traiser die SG durch sehenswerte Paraden weiter im Spiel. Die G√§ste kamen in der Folge besser in die Partie, mussten allerdings bis kurz vor Pausenpfiff warten bis Neuzugang Pierre Pfeil mit einem passgenauen Heber den Traiser Schlussmann zum Ausgleich bezwang.

Nach der Pause nahm Oppershofen den Faden erneut auf und erhöhte in der 56. Min auf 1:2. Erneut war Pfeil an an dieser Offensivaktion beteiligt, als er den Ball um einen Traiser Verteidiger und den Schlussman auf den herannahenden Steffen Dimmer spielte. In der Schlussphase machte der eingewechselte Steffen Reichel das dritte Tor Perfekt und bescherte der SG Oppershofen einen 1:3 Auswärtssieg beim Traiser FC.

Die 2. Mannschaft verlor gegen den Traiser FC II mit 4:2.

Bilder der Partie