Ostergeschenke für Traiser FC

Kreisoberliga Friedberg 2012/2013

Traiser FC – SG Oppershofen 2:1

Mit dem Traiser FC verbinden die SG Oppershofen gleich mehrere Punkte. Zum einen bildet man diese Saison im Tabellenkeller eine starke Präsenz – zum anderen ist man geografisch in einer Region, in der man den Begriff “Derby” durchaus gebrauchen kann. Wer aber eine umkämpfte und emotionsgeladene Partie aus der Kategorie Abstiegskampf im Lokalderby erwartete, wurde am gestrigen Samstag enttäuscht, denn diese wurde nicht geboten. Alleine die Kreisliga B Mannschaft der SGO fand wieder auf die Erfolgsspur zurück

20130330-TraiserFC-SGO-9Bevor überhaupt irgendetwas anderes passierte, kamen die Gastgeber zum ersten Treffer dieser Begegnung. Fabian Lotz beförderte den Ball bereits in der 2. Spielminute um Marianayagam herum in das Oppershofener Tor. Im Anschluss daran kam Oppershofen aber gut in das Spiel und kam zu mehreren Gelegenheiten ohne jedoch auch zählbares daraus zu gewinnen. Der Traiser FC machte es besser – in der 35. Minute überrante Tristan zur Loewen die Gäste Abwehr und netzte zur 2:0 Führung ein.

20130330-TraiserFC-SGO-8Nach der Pause bemühten sich die Gäste erneut um den Anschluss. Mit Erfolg, denn keine zwei Minuten nach der Halbzeit ahndete der Schiedsrichter einen Regelverstoss vor dem Traiser Gehäuse zum Foulelfmeter. Pierre Pfeil verwandelte gewohnt sicher zum 2:1 Anschluss. Am Ende hielten die Gastgeber das Ergebnis am Traiser Wäldchen fest und besiegelten damit eine weitere Niederlage für die SG Oppershofen.

Kreisliga B Gruppe 1
Traiser FC II – SG Oppershofen II 0:4