SG Oppershofen nimmt Kurs auf die Zielgerade

SG Oppershofen – Spvgg. 08 Bad Nauheim 4:2 (3:1)

SGO_I_Spvgg_I_05.jpgDie Kreisliga A Saison 2010/2011 nĂ€hert sich langsam dem Ende. Ende Mai liegen die Fakten auf dem Tisch und es besteht Klarheit ĂŒber Aufstieg und Abstieg. Die SG Oppershofen hat aktuell eine sehr gute Ausgangsposition im Kampf um die begehrte Spitzenposition. Die SGO nutzte die Gelegenheit des Tages, als Verfolger KSG Groß-Karben einen spielfreien Tag aussitzen musste, um auf 6 Punkte vorzulegen. Es verbleiben nun noch drei Spiele gegen den SV Hoch-Weisel, den SV Echzell und am letzten Spieltag gegen den TSV Bad Nauheim II.

SGO_I_Spvgg_I_06.jpgUm die nötige Fahrt in der heutigen Partie aufzunehmen musste Oppershofen eine 20 minĂŒtige Anlaufzeit in Anspruch nehmen. Bis dahin zeigte sich der Gast aus Bad Nauheim als das dominante Team. Den Startschuss fĂŒr die Schnitter-Elf gab der Spielertrainer selber, als er eine Padberg-Flanke in der 23.Minute in das Bad Nauheimer GehĂ€use beförderte. Die Antwort der GĂ€ste kam keine 15. Minuten spĂ€ter als Wichmann einen QuerschlĂ€ger an SG TorhĂŒter Kalkbrenner vorbei schob. Der Ausgleich stand nicht lange auf (der nicht vorhandenen) Anzeigetafel, denn Steffen Dimmer, Kai Schnitter spielten sich im gegnerischen 16er gekonnt den Ball zu damit letztendlich Tobias Heilig zur erneuten FĂŒhrung treffen durfte. Den vorlĂ€ufigen Schlusspunkt setzte die Heimmannschaft mit einem durch Alexander MĂŒller erkĂ€mpften Ball. MĂŒller bediente Schmidt, Schmidt schlug einen langen Ball vor das Tor auf Schnitter – Tor! 3:1 Halbzeitstand.

Nach einer Vorlage trug sich Mike Schmid nach der Pause zusĂ€tzlich noch in die TorschĂŒtzenliste zum 4:1 ein. Die Ergebniskosmetik der GĂ€ste in der 65. Minute gelingt noch MĂŒller zum Abschluss.

Fotos heute von Steffen JĂŒngel: