Tolle Pokalsaison endet im Regionalpokal

Es war nur logisch, dass unsere D-Jugend mit ihrer JSG MĂŒnzenberg/Rockenberg/Oppershofen nach dem Kreispokalsieg und den vielen spannungsgeladenen Pokalpartien in der ersten Runde des Regionalpokals die Zuschauer auf den Oppershofener GĂ€nsberg lockte. Eine stolze Kulisse von fast 110 Zuschauern verfolgte das Spiel unserer Jungs gegen den favorisierten Gruppenligisten Karbener SV. Trotz des Klassenunterschieds und der Tatsache, dass die GĂ€ste fast durch die Bank weg ein Jahr Ă€lter sind, hielt unsere JSG in der ersten Halbzeit stark dagegen. Bis spĂ€t in die erste HĂ€lfte befand man sich beim Stand von 0:1 noch absolut in Schlagdistanz. Mit dem Pausenpfiff musste man allerdings noch das 0:2 hinnehmen. Dieser Treffer sollte Wirkung zeigen. Denn nur kurz nach Wiederbeginn erhöhten die GĂ€ste. Als wiederum nur kurz darauf noch der vierte Gegentreffer fiel, war die Partie entschieden. Dennoch kĂ€mpften unsere Jungs vorbildlich und leidenschaftlich, scheuten keinen Zweikampf und warfen sich in jeden Karbener Abschluss. Gegen Ende des Spiels musste die JSG ihrem großen Einsatz und der Laufbereitschaft Tribut zollen. Als die Schritte allmĂ€hlich kĂŒrzer wurden, schraubte der Favorit aus dem SĂŒden des Wetteraukreises das Ergebnis noch auf 0:7.

FĂŒr unsere D-Jugend der JSG MĂŒnzenberg/Rockenberg/Oppershofen endet damit eine tolle Pokalsaison, die mit dem Kreispokalsieg ihren Höhepunkt fand, im Regionalpokal. Auch, wenn heute Abend vielleicht noch die Niederlage schmerzt, muss man sich fĂŒr die Niederlage gegen einen starken Gegner nicht schĂ€men und darf ĂŒberaus stolz auf eine bemerkenswerte Saison sein.

Bilder: SGO