In der Summe verdiente Niederlage

Kreisliga A Friedberg 2013/2014

SG Oppershofen – Spvgg. Bad-Nauheim 1:2 (1:0)

Auch in diesem Spiel konnte man das Ph√§nomen ausmachen, dass gegen st√§rkere Mannschaften konzentriert zu Werke gegangen wird und gegen die vermeintlich schw√§cheren Teams ein Gang zur√ľckgeschaltet wird. Dass man als Tabellenletzter allerdings keine Mannschaft untersch√§tzen sollte, zeigte auch der gestrige Sonntag. Zwar ging die SGO durch einen sch√∂nen Treffer von Pierre Pfeil in F√ľhrung, dennoch war das Defensivverhalten in allen Mannschaftsteilen √§u√üert fragw√ľrdig. Zwar f√ľhrte dieses Manko in der ersten H√§lfte kaum zu einer nennenswerten Torchance der G√§ste, dennoch wurde die Spielvereinigung stets in der Partie gehalten. Dar√ľber hinaus verpasste es die SGO ihre guten Chancen der ersten H√§lfte zu nutzen, um so die F√ľhrung auszubauen. In der zweiten H√§lfte fand die SGO in der Offensive nicht mehr statt. Man merkte den G√§sten – im Gegensatz zur SGO- deutlich an, dass sie diese Partie gewinnen wollten. Durch Ballverluste in der Vorw√§rtsbewegung kamen dann die Nauheimer √ľber zwei gut ausgespielte Konte zum Ausgleichs- und schlie√ülich zum Siegtreffer.

Fazit:…

Kreisliga A Reserve 2013/2014

SG Oppershofen – Spvgg. Bad-Nauheim 2:2 (0:1)

Wieder einmal schafft es die SGO eine Partie zu drehen. Schon wie gegen W√∂llstadt lag die 1b zur Halbzeit mit 0:1 zur√ľck und schaffte es dann im zweiten Durchgang die Partie durch Tore von Flo Weil und Christian Rahn zu drehen. Durch ein ungl√ľckliches Eigentor von Lukas Zecha kamen¬† die G√§ste dann noch zum Ausgleichstreffer. Dem sonst in der Partie b√§renstark spielenden Verteidiger sprang kurz vor Ende des Spiel eine scharfe Hereingabe ans Schienbein und wurde so unhaltbar f√ľr SGO Keeper Rambeaud.