Sieg gegen Nachbar Nieder Weisel

Die SGO von Anfang an spielbestimmend wird mit einem knappen Sieg belohnt 1:0 (0:0)

SGO_I_NWeis_II_02.jpgEs ging von Anfang an nur in die Richtung des Nieder Weiseler Torraums. Die Gäste kamen mit einer deutlich defensiv geprägten Taktik nach Oppershofen und überliesen damit der SGO von Anfang an das Spiel. Die wenigen Weiseler Torchancen konnten nicht in zählbares umgesetzt werden. Auf der anderen Seite wurde das Spiel druckvoll durch das SGO Mittelfeld aufgebaut. SGO_I_NWeis_II_10.jpgDie zahlreichen Hereingaben durch Schmidt und Suchantke fanden allerdings nicht Ihr Ziel. In den ersten 45 Minuten konnten beide Mannschaften keinen Treffer erzielen und somit blieb nur der Eindruck “Irgendwann muss das Tor ja fallen” zur Halbzeit.

SGO_I_NWeis_II_16.jpgEs fiel auch… Mike Schmidt musste hierzu gefoult werden damit Gerhard Suchantke die Verantwortung am Elfmeterpunkt übernimmt. Suchantke versuchte flach die linke Ecke, der Torhüter entschied sich für die gleiche Seite und spitzelte den Ball noch mit den Fingerspitzen beinhahe am Tor vorbei…. 1:0. Eine Schlussoffensive der Gäste blieb aus, dafür wurde es etwas ruppiger und Nieder-Weisel verlor im Zuge der Ereignisse zwei Spieler durch eine Gelb-Rote Karte.

Die alles in allem verdienten drei Punkte beschehren der SG Oppershofen vorläufig den 2. Tabellenplatz. Diesen gilt es am kommenden 14. Spieltag beim Kreisoberliga Absteiger Ober Mörlen zu verteidigen.

Bilder zum Spiel