Kantersieg im vorletzten Saisonspiel

Nachdem sich die SG Oppershofen in den letzten Spielen teilweise schwer tat mit dem Toreschie├čen, schoss sich das Team von J├╝rgen Bellersheim bei einem dezimierten Gegner den Frust von der Seele.

In beiden H├Ąlften alle Neune

Zwar fehlte Kapit├Ąn Leon Demann, doch stand mit Niklas Casties eine weitere Offensivkraft zur Verf├╝gung. Und der meldete sich auch fr├╝h im Spiel eindrucksvoll zur├╝ck. Nachdem Dominik Bellersheim nach nicht mal vier Minuten die Partie mit dem F├╝hrungstreffer er├Âffnete, lie├č Niklas Casties mit einem Doppelpack binnen drei Minuten nach nicht einmal einer viertel Stunde die Treffer zwei und drei folgen. Wiederum nur zwei Minuten sp├Ąter erh├Âhte Paulo Pillekamp, eher Gernot Matz in der 19. Spielminute bereits das 5:0 markierte. Das muntere Toreschie├čen gegen die personell arg gebeutelten Gastgeber, standen am Samstag doch nur elf Spieler zur Verf├╝gung, setzte Daniel Warner in der 24. Minute fort. Dennis Bellersheim trug sich nach 28 Zeigerumdrehungen in die Torsch├╝tzenliste ein, bevor Gernot Matz und Daniel Warner mit ihrem jeweils zweiten Tagestreffer zur Pause auf 9:0 stellten.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts dauerte es zun├Ąchst eine viertel Stunde. Dann aber machte es Dennis Bellersheim mit seinem zweiten Tor zweistellig. Danach kamen die Tore in Wellen. In den n├Ąchsten sechs Minuten erh├Âhten Normen Thurow und zweimal Dominik Bellersheim auf 13:0. Nach sieben Minuten Leerlauf fielen vier Tore in vier Minuten. Lukas Lottig, Jordan Heuser und Daniel Warner mit seinen Treffern Nummer drei und vier stellten auf 17:0. Der Schlusspunkt in der letzten Minute war dem Spieler vorbehalten, der das Torschie├čen auch bereits fr├╝h er├Âffnet hatte: SGO-Toptorj├Ąger Dominik Bellersheim besorgte das 18:0, was im Schnitt alle f├╝nf Minuten ein Tor bedeutete, und damit den mit Abstand h├Âchsten Sieg seit Jahren. F├╝r den Allzeit-Rekord reichte es allerdings nicht. Dieser stammt vom 05.10.2003, als die Zweiten Mannschaft der SGO gegen die Reserve des SV Assenheim 22:0 gewinnen konnte.

Am n├Ąchsten Samstag steht das letzte Spiel der Saison auf dem Programm. Um 17:00 Uhr empf├Ąngt die SGO auf dem heimischen G├Ąnsberg die FSG Wisselsheim. Anschlie├čend findet die offizielle Saisonabschlussfeier statt.

Bild: SGO